Southwest Ohio highschool soccer: Cincinnati Hills League preview

0
129

Seit 2013 läuft die Cincinnati Hills League durch die Fußballmannschaften von Wyoming oder Indian Hill, manchmal auch beide.

Wyoming’s Cowboys haben seitdem sieben Ligameisterschaften gewonnen oder geteilt, wobei Indian Hill 2015 direkt gewann und sich den Titel in der letzten Saison mit den Cowboys teilte.

Abgesehen von einem zweijährigen Lauf von Madeira in den Jahren 2011 und 2012 ist es seit 2004 entweder Indian Hill oder Wyoming. Wyoming hat seit dem 23. Oktober 2015, als Reading sie mit 28:20 besiegte, keinen Ligawettbewerb verloren. Die Cowboys waren 2018 Staatsmeister der Division IV und standen vor einem Jahr im Halbfinale der Bundesstaaten.

Kann sie jemand übertreffen? Hier ist ein Überblick über die diesjährigen CHL-Fußballmannschaften.

Wildpark

Die Wildcats von Trainer Calvin Johnson schlossen letztes Jahr mit einem 4:3-Sieg in der Nachsaison ab. Es war die dritte Gewinnsaison von Deer Park in Folge. Johnson war CHL-Trainer des Jahres 2018, als Deer Park 7-4 ging.

Senior Norey Johnson führte Deer Park mit 13 Empfängen für 264 Yards und vier Scores im Jahr 2020 an, zusätzlich zu 397 Yards und vier Touchdowns. Kendall Luckett hatte im zweiten Jahr 518 Yards mit vier Touchdowns am Boden. Dearis Thomas lief 266 Yards und fünf Scores mit zwei Sacks, zwei Fumble Recoverys und zwei Forced Fumbles in der Verteidigung.

Deer Park eröffnet mit Purcell Marian zu Hause am 20. August. Ihre CHL-Saison beginnt auch zu Hause am Samstag, den 11. September, gegen Reading um 19 Uhr

Finneytown

Die Wildcats waren in der letzten Saison 0-9 und haben seit dem Sieg über Riverview East mit 34-0 im Jahr 2019 nicht mehr gewonnen. Ihre letzte Siegersaison war 2011 eine 6-4-Marke.

Senior Ryan Siakam ist mit 109 Yards der Top-Returner, während William Martin in seiner Freshman-Saison 102 Yards gewann. Der Top-Returning-Passcatcher ist Carlos Cox mit fünf Grabs für 47 Yards.

Finneytown wird am 20. August zu Hause mit Hillcrest eröffnet, dann beginnt das CHL-Spiel, das Taylor am 10. September hostet.

Indischer Hügel

Die Braves teilten sich die CHL mit Wyoming in der letzten Saison und beendeten die Gesamtwertung mit 6-0 und 7-1. Sie beendeten eine perfekte Saison in der zweiten Runde der OHSAA-Playoffs mit einer 22:21-Niederlage gegen Valley View. Das verdarb ihr einziges Spiel gegen Wyoming in der letzten Saison, da die beiden in der verkürzten regulären Saison der Coronavirus-Pandemie im Jahr 2020 nicht aufeinandertrafen.

Der letzte Sieg von Indian Hill gegen Wyoming kam 2015 in einem Playoff-Spiel der ersten Runde. Dies war das letzte Mal, dass die Braves von Trainer Tony Arcuri die CHL direkt gewannen.

Quarterback Ty Thornton trainiert seine Beinarbeit während des Indian Hill Football Team Trainings an der Indian Hill High School am 10. August 2021.

Wieder haben die Braves zwei Söhne ehemaliger NFL-Spieler mit Quarterback Ty Thornton (Sohn des ehemaligen Bengal John Thornton) und Running Back/Linebacker Antwan Peek Jr. (Sohn des ehemaligen UC Bearcat und NFL Defensive Lineman Antwan Peek).

Thornton war letztes Jahr im Vorbeigehen Dritter in der CHL mit 1.089 Yards für 15 Touchdowns mit nur zwei Interceptions. Er lief auch den Ball für 389 Yards und acht Scores.

Thornton spielte nicht wie in den letzten Jahren AAU-Basketball, also konnte Arcuri ihn in der zusätzlichen Sommerzeit haben, die die OHSAA zugeteilt hatte, um Spielzüge und Vertrauen in den 6-Fuß-3, 185-Pfund-Signalrufer zu installieren. Im Moment hat er ein Angebot von Marshall und einer Handvoll kleinerer Schulen mit einer ganzen Saison, um besseres Tonband zu liefern.

Er besuchte einen regionalen Elite-11-Quarterback-Wettbewerb und ein Camp in West Virginia, wo sein Bruder Jalen spielt und sein Vater als Bergsteiger spielte.

“Es könnte unser Jahr werden, aber Wyoming ist da und sie haben ein tolles Programm”, sagte Thornton. “Sie haben Typen, die hart spielen. Wir versuchen nur, das jeden Tag zu erreichen. Wir machen uns nur Sorgen um die erste Woche, McNick. Von dort aus gehen wir von Woche zu Woche weiter.”

Indian Hill Kick Running Back/Defensive Back Antwan Peek Jr. trainiert während des Trainings des Indian Hill Football Teams an der Indian Hill High School am 10. August 2021

Peek Jr., der sich merklich gefüllt hat, lief für 430 Yards und acht Touchdowns und wurde letzte Saison defensiv abgefangen.

“Ich bin viel schneller als letztes Jahr”, sagte Peek Jr.. “Ich komme an diesen Rand und ich bin auf ihnen!”

Arcuri fügte hinzu: “Ich bin ein bisschen überrascht, dass er nicht ein bisschen mehr Aufmerksamkeit hat, aber es wird passieren. Dieses Backfield-Duo dieser beiden Jungs (Thornton, Peek) ist ehrlich gesagt auf jeder Ebene beeindruckend.”

Indian Hill eröffnet im Tomahawk Stadium mit McNicholas am 20. August. Ein weiteres hartes Spiel ohne Konferenz ist gegen Taft am 3. September. Eine Woche später treffen sie auf Co-Champion Wyoming, gegen den sie seit 2019 nicht mehr gespielt haben.

“Alles wird zu 100 % davon abhängen, wie wir als Team gemeinsam in die Offensive gehen können”, sagte Arcuri. „Es ist eine kleine Schule, die ein Dauerthema ist. Wir haben talentierte Jungs und wir haben dort eine gewisse Tiefe und wir haben viele Athleten. Wir haben einige Jungs in der Offensive bis zum Abschluss verloren, also ist es eine jüngere Gruppe und es wird wie schnell greifen wir ineinander und wie schnell kommen wir zusammen?”

Carson Devine und Garrett McClung kehren auf der Indian Hill-Linie zurück.

Madeira

Madeira stand vor einem Jahr 6-4, aber in den letzten fünf Spielen 4-1 mit einem Playoff-Sieg. Sie haben seit 2015 keine verlorene Saison mehr und haben drei Playoff-Auftritte in Folge bestritten. Chris Stewart war der CHL-Trainer des Jahres 2019, als Madeira mit 8: 3 endete.

Der diesjährige Kader kehrt zurück, der 6-Fuß-5-Zoll-Junior Conner Cravaack, der Pässe fangen und Passanten jagen kann. Er hatte 23 Fänge für 216 Yards im zweiten Jahr und 1,5 Sacks beim Linebacker. Er ist jetzt in die Defensive gezogen. Er begann auch im zweiten Jahr im Basketball mit durchschnittlich 19,5 Punkten und 10,3 Rebounds. Der ältere Bruder Jack ist bei Purdue ein knappes Ende, daher hat der jüngere Cravaack einiges Interesse geweckt.

Madeira-Tight-End Conner Cravaack geht während des Sieben-gegen-Sieben-Trainings mit den Highschools Anderson, Madeira, Highlands und Trotwood an der Anderson High School am 27. Juli 2021 auf einen Pass.

“Ich war diesen Sommer in vielen Camps”, sagte Cravaack. “Ich war in Toledo, Purdue, UC, Louisville und Marshall. Ich habe ein paar Follower und so. Ich muss einfach weiterarbeiten.”

In der Offensive und als Middle Linebacker ist Aidan Megois, ein Junior, der genauso hart aussieht wie seine vier Brüder, die Madeiras Multisport-Sportsystem durchlaufen haben.

„Ich liebe es“, sagte Megois. “Es ist ein großartiger Ort zum Spielen und ich habe großartige Teamkollegen und Trainer.”

Die Mustangs schlugen zuletzt 2013 Indian Hill und 2012 sowohl die Braves als auch die Wyoming Cowboys.

“Diese Schulen, insbesondere in letzter Zeit in Wyoming, waren mit ihrer Siegesserie der Goldstandard der Liga”, sagte Stewart. “Wir versuchen, uns jeden Tag ein bisschen besser zu pushen, 1% besser, damit wir irgendwann das Ziel haben, eine CHL-Meisterschaft zu gewinnen.”

Madeira eröffnet mit Norwood am 20. August und reist dann zu CHCA, die sie letzte Saison in ihrem zweiten Playoff-Spiel besiegt haben. Ihr Date mit dem jüngsten Erzfeind Wyoming ist am 22. Oktober unterwegs.

Mariemont

Nick Leone ist in seinem zweiten Jahr bei Mariemont, nachdem er die Warriors im Jahr 2020 zu einem 6-4-Rekord geführt hat, mit drei dieser Siege in der Nachsaison.

Die vier Playoff-Spiele der Warriors waren ihr erster Auftritt in der Nachsaison seit 2014.

Mariemont absolvierte Quarterback Andrew Glassmeyer und Running Back Seth Greene, kehrte aber Top-Receiver Max Tepe zurück, der mit 387 Yards Vierter in der CHL war. Defensive Lineman Jack Mileham kehrt nach einem Jahr mit sieben Sacks zurück.

Mariemont-Cheftrainer Nick Leone reagiert im Spiel zwischen Indian Hill und Mariemont High Schools 11. September 2020

“Das ist unsere beste Offensiv/Defensive Liniengruppe in meinen Jahren hier”, sagte Leone. “Wir hatten einen großartigen Sommer. Wir haben eine neue Schule, einen neuen Kraftraum, einen neuen Rasen und viele andere Dinge in Mariemont. Es ist eine aufregende Zeit, ein Krieger zu sein!”

Leone nannte auch David Dorsten, Ethan Malafa und Connor Souders als Spieler, die daran arbeiten werden, den Mangel an graduierten Spielern aufzufangen. Außerdem sind Junior Mark Morgan und Senior Alex Hatcher von den Verletzungen am Saisonende der letzten Saison zurück.

Mariemont empfängt Oakwood aus Dayton am 20. August. Ihr CHL-Auftakt ist am 10. September auf Madeira.

Lektüre

Reading beendete das Jahr 2020 mit 2: 6, endete jedoch mit einem Sieg über Norwood am 30. Oktober nach einer knappen Playoff-Niederlage in der Woche zuvor gegen Mariemont 31-28 am 10. Oktober.

Top-Athleten der letzten Saison waren 6-Fuß-5-Zoll, 220-Pfund-Quarterback Joel Steinkoenig, der 1.089 Yards und neun Touchdowns warf und 54 Yards und drei weitere Scores lief. Receiver Casey Hinton fing 28 Bälle für 329 Yards und zwei Touchdowns.

Die Blue Devils eröffnen mit Lockland am 20. August. Ein harter Gegner außerhalb der Konferenz wird der Summit Country Day am 3. September sein und die CHL-Saison beginnt am Samstag, den 11. September, im Deer Park.

Taylor

Die Yellowjackets waren letzte Saison 3-6 und 2-4 in der CHL. Sie holten sich einen Postseason-Sieg gegen Northwestern, 49:6, mussten aber verlieren die nächste Runde nach Wyoming nach einem COVID-19-Problem. Ihr Playoff-Sieg war der erste seit 2001.

Lineman Harry Hilvert und Receiver/Defensive Back Johnny Kearns waren vor einem Jahr bemerkenswerte Spieler, wobei Hilvert zum CHL Defensive Player of the Year, First Team All-Southwest Ohio und Second Team All-State in Division IV ernannt wurde.

“Harry ist immer einer der ersten im Kraftraum und einer der letzten, die draußen sind”, sagte Taylor-Trainer David Dransman. “Dieses Kind ist das einzig Wahre!”

Taylors Harry Hilvert ist der Defensivfußballspieler des Jahres der Enquirer's Division IV.

Hilvert war in der vergangenen Saison mit 6,5 in Säcken Vierter in der Liga und Kearns war mit 382 Yards die Nr. 5 im Empfangen.

Tight End Dylan Lanham ist zurück, nachdem er den größten Teil des Jahres 2020 mit einer gebrochenen Hand verpasst hat. Ebenfalls zurück ist Start-Quarterback Mark Snowden und Start-Offensive Lineman/Linebacker Owen Ferguson.

“Dieses Team ist wirklich zusammengekommen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, jeden Tag besser zu werden”, sagte Dransman. “Wir haben eine talentierte Gruppe von Senioren, die uns führen, und viele Unterklassen, die sie drängen.”

Taylor reist am 20. August nach Greenon, um die Saison zu beginnen, und empfängt dann am 28. August Lawrenceburg zu Hause. Sie beginnen am 10. September in Finneytown mit dem CHL-Spiel.

Wyoming

Aaron Hancock tritt 2021 fünf Siege auswärts von 100 in seiner Karriere mit 95-15 an. Zuvor war er 11 Spielzeiten lang an vielen Siegen unter dem ehemaligen Trainer Bernie Barre beteiligt.

Wyoming war 6-0 in der Liga und beendete 10-1. Sie holten vier Playoff-Siege ab, bevor sie im Halbfinale der Division IV in Piqua mit 28: 20 gegen Van Wert verloren. So wie sie nach 2019 einen Quarterback (Evan Prater von UC) absolviert haben, haben sie im vergangenen Frühjahr ihren Teamleiter Brennan Pagan absolviert.

Aber in Wyoming neigen sie dazu, nachzuladen.

“Die Klasse 2021 hat in ihren vier Saisons 50: 3 abgeschlossen”, sagte Hancock. “Die Klasse von 2022 ist 38-2 in ihren ersten drei Saisons.”

Wyoming hat 47 Spiele in der regulären Saison in Folge gewonnen, die beste Serie in Ohio in allen Divisionen. Sie haben fünf Jahre in Folge und sieben der letzten acht Jahre die CHL gewonnen oder geteilt.

Die Mannschaftskapitäne 2021 sind der Junior Runningback CJ Hester und die Senioren Jared Hancock und Max Wilking.

Wyoming Runningback CJ Hester läuft während des Fußballspiels gegen Van Wert am Samstag, 14. November 2020, für einen Touchdown.

Hester war First-Team-All-State, District Offensive Player of the Year und Cincinnati Enquirer Division IV Offensive Player of the Year, während Hancock als Linebacker/Tight End die First-Team-All-Distrikt- und die Third-Team-All-State war.

Hester lief in 10 Spielen für Wyoming für 1.121 Yards und 17 Touchdowns. Sophomore Quaid Hauer wurde mit sechs Sacks als Defensive Lineman Fünfter in der Liga und spielt auch Quarterback.

Unter denen, die vor einem Jahr alle Liga-Ehrungen machten, waren Wilking auf der Linie, der Senior Receiver/Defensive Back Cole O’Gara und die Junior-Lineman AJ Howard und Theo Davis.

Die Cowboys beginnen die Saison am 20. August in Harrison. Ihr Heimauftakt ist am 27. August gegen Taft und der CHL-Teil der Saison beginnt am 10. September zu Hause gegen Indian Hill, gegen den Wyoming letzte Saison aufgrund der verkürzten Saison 2020 nicht gespielt hat.